Mi casa es su casa – Einblicke in meine 4 Wände.

Mi casa es su casa – Einblicke in meine 4 Wände.

„Zeig mir
wie du wohnst
und ich sag dir
wer du bist.“

Ich bin nicht der Riesen-Musikfanatiker – da kennen sich andere Leute viel besser mit aus. Entsprechend interessiert mich die Playlist der Leute auch nicht so übermäßig. Dafür fühle ich mich aber wirklich geehrt, wenn ich in private Wohnräume eingeladen werde. Es ist so unfassbar spannend zu sehen, wie sich andere Menschen einrichten und sagt aus meiner Sicht sehr viel über die jeweiligen Bewohner aus.

Das gilt im Übrigen auch, wenn man glaubt sich keine Gedanken darüber zu machen. Es ist nicht möglich, seine Wohnung nicht einzurichten. Egal ob man einfach die Möbel aus seinem Kinderzimmer zum Studieren mitgenommen und später behalten hat oder einfach alles bei IKEA kauft – das alles sind genauso Entscheidungen, wie jedes Möbelstück einzeln auszuwählen und bewusst zu entscheiden wo es wie stehen soll. Selbstredend gehöre ich tendenziell zur letzten Kategorie und mein Mann wohl eher nicht... was insbesondere bei unserem letzten Umzug für Zündstoff gesorgt hat. Zum Glück können wir da mittlerweile drüber lachen. 

Auf Grund meiner Leidenschaft, lade ich in dieser Kategorie in meine eigenen 4-Wände ein. Es gibt auf jeden Fall das ein oder andere Möbelstück, was mir besonders am Herzen liegt und ich gerne zum Nachkaufen empfehle. Zudem habe ich meine ganz eigenen Philosophie zum Einrichten, die unseren Möbelmix bestimmt.  Manch einer hat vielleicht auch Lust selbst zum Handwerker zu werden und meine IKEA-Hacks zu nutzen. 

In diesem Sinne: „Hereinspaziert!“ Mal sehen was es in unserer Wohnung zu entdecken gibt. 


TAOC_MyFlat.png

Um Farben für diese Webseite zu bestimmen, habe ich einen Kurs auf skillshare belegt und (u.a.) reflektiert in welcher Farbwelt ich lebe.

Von A nach B nach...

Von A nach B nach...

MIEN STUDIO

MIEN STUDIO